Trainingsphilosophie

trainingsphilosophieWas passiert in unseren Trainings, Coachings und Seminaren?

Wenn Sie noch nicht mit uns gearbeitet haben, ist es sicher schwierig, sich vorzustellen, was genau wir tun und welche positiven Effekte auf den geschäftlichen Alltag folgen können. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden einen kurzen Einblick in unsere Arbeit geben:

1. Die richtige Atmosphäre

Unser Ziel ist es, das Vertrauen zwischen uns, den anderen TeilnehmerInnen und Ihnen zu stärken. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, eine entspannte Lernatmosphäre im geschützten Raum des Seminars zu schaffen. Dabei bedienen wir uns der klassischen Musik und arbeiten mit Bildern, um Ihre Visualität zu fördern.

Von Bedeutung ist ebenso die Auswahl des Veranstaltungsortes unserer Seminare. Ein angenehmes räumliches Klima, gutes Essen sowie eine insgesamt freundliche Atmosphäre sind für den Lernerfolg wesentlich entscheidend. Daher wählen wir die Hotels für unsere offenen Seminare mit entsprechender Sorgfalt und dem gewissen Gespür für das Angenehme aus.

Die offene Atmosphäre und unsere Prämisse, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Teilnehmer einzugehen, werden von unseren Kunden sehr geschätzt und machen unsere Seminare einzigartig. Überzeugen Sie sich selbst!

2. Spaß – Ein wichtiger Faktor für den Lernerfolg

Wenn wir Spaß an dem haben was wir tun, dann geht es uns leichter von der Hand – und wir sind besser und erfolgreicher! Das gilt genauso fürs Lernen: Deshalb sorgen wir auch in unseren Veranstaltungen dafür, dass es Ihnen Spaß macht! Sowohl die theoretische Arbeit, als auch die Energieübungen, die wir zur Auffrischung immer wieder einschieben, sind so konzipiert, dass wir auch mal gemeinsam lachen können – auch über uns selbst! Ein Hauch von spontanem Humor hat noch keinem geschadet – und unterstützt gleichzeitig unseren Punkt eins: Eine offene und entspannte Atmosphäre während des Trainings.

3. Learning by doing

Wir lernen am besten und schnellsten, wenn wir etwas selbst tun – quasi ins kalte Wasser geworfen werden. Das ist der Grund, warum wir auf Ihre aktive Teilnahme an unseren Veranstaltungen großen Wert legen. Wir bedienen uns nicht zahlreicher Powerpoint-Folien, die wir trocken runterlesen – was unsere Teilnehmer sehr zu schätzen wissen. Wir bieten Ihnen einen bewährten Methodenmix aus Rollenspielen, gegenseitigen Inputs und Gruppenübungen. Der Umfang, wie stark und wie aktiv sich jeder Einzelne einbringt, kann den eigenen Lernerfolg entscheidend beeinflussen.

Uns ist natürlich bewusst, dass jeder Teilnehmer individuell lernt und auf verschiedene Art und Weise Informationen aufnimmt und verarbeitet. Deshalb bieten wir Ihnen eine bunte Mischung an Trainingsmethoden, passend zum entsprechenden Thema.

Training heißt üben und während unserer Veranstaltungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, genau das zu tun – das Ganze natürlich im geschützten Raum des Seminars.

4. Flexibilität – wir gehen auf Sie ein

Vorbereitet sein, einen Plan haben, das ist das Eine. Oftmals ist die Realität aber eine Andere. Darauf sind wir selbstverständlich eingestellt und können entsprechend reagieren. Wir wissen, dass nicht jeder Schulungsraum, der vom Kunden bei In-House Trainings zur Verfügung gestellt wird, ideal sein kann und uns ist auch bewusst, dass nicht alle Übungen immer jedem Teilnehmer entsprechen und er vielleicht lieber eine andere Methode ausprobieren möchte.

Deshalb bietet jedes Training einen hohen Grad an Gestaltungsspielraum, damit wir uns flexibel an die Erwartungen und Bedürfnisse unserer Teilnehmer sowie die räumlichen Gegebenheiten anpassen können. Wir genießen sogar die Herausforderungen, die sich uns immer wieder stellen!

Zur Flexibilität gehört selbstverständlich auch, dass wir unsere Seminare international durchführen können. Neben Deutschland waren wir bereits in vielen weiteren europäischen Ländern tätig. Da unsere Trainings, wenn gewünscht, vollständig in englischer Sprache abgehalten werden können, sind wir in der Lage, in den Ländern und Außenstellen zu arbeiten, in denen Sie uns brauchen.

5. Wir trainieren uns gegenseitig

Wir wissen, wovon wir sprechen. Allerdings werden wir nicht behaupten, mehr über Ihr Fach oder Ihr Umfeld zu wissen als Sie selbst – denn da sind Sie der Experte. Aber wir machen vielleicht ähnliche Erfahrungen in anderen Bereichen und Jobs und können uns mit Ihren Herausforderungen gut identifizieren.

Wir bei Hawkins Consulting trainieren nur die Themen, zu denen wir selbst jahrelange persönliche Erfahrungen und Qualifikationen nachweisen können. Die regelmäßige Weiterentwicklung in Train-the-Trainer-Workshops sowie kollegiales Coaching sind entscheidend für die stetige Optimierung und Verbesserung unseres Trainingsangebots und ermöglichen die permanente fachliche und persönliche Weiterentwicklung unserer Trainer. Wir trainieren uns also stetig gegenseitig!